Gesundheit ist ein kostbares Gut - Wie funktioniert sie denn?


 

Seit 6  Jahren arbeite ich mit dem TimeWaver med System und bin jeden Tag aufs Neue begeistert!

Quelle Video: https://timewaver.com/de/medizin

 

 


Ich bin von Klaus Eichelser ausgebildet worden und lade Sie ein, sich einige seiner Videos über das TimeWaver® System anzuschauen.  Weitere Videos zu TimeWaver® finden sie bei YouTube.

 

Aus rechtlichen Gründen müssen folgende Worte sein:

 

HINWEIS: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver®-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

 

Neu arbeite ich mit dem Timewaver® Homöologie Modul der Kreativen Homöopathie von Antonie Peppler.

Pepplers Ansatz geht weit über das gängige Homöopathische Denkmodell hinaus und bewährt sich seit über 30 Jahren in ihrer Praxis.       Lassen Sie sich inspirieren.

Weitere Videos von Antonie Peppler bei you tube

Aus rechtlichen Gründen müssen folgende Worte sein:

HINWEIS: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver®-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

 

Da es aus rechtlichen Gründen leider nicht möglich ist, sich über die Wahrheit der Chancen, Optionen

und Mittel mit der Resonanzdiagnostik zu äussern, ist die Beste Variante, sich über das Erleben und die Erfahrung ein eigenes Bild zu machen.

So wie die Wirkung von Homöopathie bis heute offiziell nicht anerkannt ist, so ist es auch mit der Resonanzdiagnostik und Besendung  des TimeWavers®. Da wo es um Schwingung, Energien, Resonanz

und Eigenverantwortung geht, hört leider da Verständnis mancher Menschen auf. 

Mit der Resonanziagnostik via Time Waver® haben wir die Möglichkeit, durch einen Schwingungsabgleich auf Quantenebene die eigene Resonanz und die des Unterbewusstseins zu ermitteln.

 

Wir machen also sichtbar, was uns blockiert und was wir benötigen, um nachhaltig Schritte in Richtung unserer persönlichen Lösung zu gehen und unser Leben in eine glückliche Richtung zu bewegen.


Time Waver Frequency®

Mit TimeWaver Frequency stehen 130.000 indikationsspezifische und 100 Millionen weitere Frequenzen zur Verfügung, um ein breites Spektrum an Beschwerdebildern von der inneren Medizin bis hin zum psychischen Bereich zu unterstützen. Das Besondere daran ist: TimeWaver Frequency analysiert im Informationsfeld selbst und in Echtzeit, welche Frequenzen in der Behandlung verwendet werden.

 

Therapieprotokolle für Hunderte von Krankheiten, basierend auf den klinischen Erfahrungen von Nuno Nina, zahlreicher internationaler TimeWaver Frequency Anwender und Hunderter Studien und Fallsammlungen stehen per Mausklick zur Verfügung. 

 

Aus rechtlichen Gründen müssen folgende Worte sein:

HINWEIS: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

 

Quelle: www.timewaver.de


TimeWaver® Cardio

Herzratenvariabilität ist die Fähigkeit eines Organismus, den Herzschlag zu verändern und den verschiedenen äußeren Reizen anzupassen. Sie beschreibt die spontan auftretenden Veränderungen der zeitlichen Abstände zweier Herzschläge und ist nach unserer Erkenntnis eine etablierte Grundlage zur Erkennung von Stressfaktoren und der Fähigkeit des Organismus, sich eigenständig zu regulieren.
Neben konventioneller EKG-Messung ermöglicht unser System Ihnen eine Messung von 14 spezifischen Messwerten: Diese dienen nach unserer Auffassung der genaueren Beurteilung des Gesamtstress eines Patienten.

Die Pulswellengeschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der die Blutdruckwelle die Schlagadern des Körpers durchläuft. Pulswellenanalyse ist eine etablierte Grundlage zur Messung der Gefäßsteifigkeit und des Gefäßalters und somit zur Erkennung von Herz-Kreislauf Problemen.


Für alle, die noch mehr darüber wissen möchten

Nach unserer Auffassung gibt es ein quantenphysikalisches Informationsfeld, das materielle und psychische Prozesse steuert. Hiermit stehen wir nicht allein: die großen Quantenphysiker wie Niels Bohr, Erwin Schrödinger und Anton Zeilinger, Biologen wie Rupert Sheldrake oder auch namhafte Psychologen wie C.G. Jung sehen Information als die Grundlage der Wirklichkeit und bezeichnen es z.B. als morphogenetisches Feld, potentielle Information oder als kollektives Unbewusstes.

TimeWaver® basiert auf einer quantenphysikalischen Schnittstelle in dieses Informationsfeld. Hier lassen sich tiefere Ebenen materieller Prozesse in Form von Informationen finden, welche Ihnen Einblicke in Hintergründe und Zusammenhänge wesentlicher Lebensbereiche geben sollen, die uns häufig verborgen bleiben, seien diese Gesundheit, Firma, Familie, die eigene Persönlichkeit oder auch das Lebensumfeld.

Erleben Sie die Welt hinter der materiellen Oberfläche. Erkennen Sie Zusammenhänge zwischen Körper und Geist. Und nutzen Sie das immaterielle und unsichtbare Potential des Bewusstseins. Mit TimeWaver®.

Aus rechtlichen Gründen müssen folgende Worte sein:

HINWEIS: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.


Rechtlich genehmigte Aussagen zu TimeWaver®

  • TimeWaver hilft, Störungen im Informationsfeld zu erkennen und zu behandeln. Ob diese Beeinflussung der Informationsfelder eine klinische Relevanz für den betroffenen Klienten hat, sollte zusammen mit dem Therapeuten im Rahmen seiner Therapiehohheit geklärt werden.
  • TimeWaver med® dient der systematischen und ganzheitlichen Erforschung des Informationsfeldes.
  • TimeWaver med® analysiert im Informationsfeld mögliche Zusammenhänge mit Krankheiten. Darüber hinaus kann der Therapeut das Gerätsystem dazu benutzen, das Informationsfeld günstig zu beeinflussen. Ob dies eine relevante physiologische Wirkung für den betroffenen Menschen hat, ist im Rahmen der Therapiehoheit des jeweiligen Therapeuten zu entscheiden.
  • Das TimeWaver med® Organkohärenz-Modul bewertet die Zusammenhänge aller Organfelder und strebt eine Balancierung des Informationsfeldes an.
  • Die TimeWaver med® Informationsfeld-Analyse und die angestrebte positive Beeinflussung des Gleichgewichts des Informationsfeldes können unter der Therapiehoheit des Therapeuten eine denkbare Therapiebegleitung bei einigen Krankheiten darstellen.
  • Der TimeWaver Med® analysiert das Informationsfeld und evtl. Zusammenhänge mit Erkrankungen, die im Zusammenhang mit Viren, Bakterien oder Giftstoffen stehen können. Jeder Therapeut muss selbst im Rahme der Therapiehoheit bewerten, ob dies eine für ihn relevante Information zur Behandlung des Menschen sein kann, obwohl die Methodik von der Schulmedizin nicht anerkannt ist.
  • TimeWaver®  gibt möglicherweise interessante Einblicke über mögliche Störungen im Informationsfeld des Klienten und damit Informationen über einen möglichen Einsatz des Gerätes auf folgenden Ebenen:
  • Seelisch-spirituelle Ebene
  • Systemische Ebene
  • Psychische Ebene
  • Informationsebene
  • Energieebene
  • Frequenzebene
  • Physiologische Vorgänge + Entgiftung
  • Bakterien, Viren, Parasiten, Pilze
  • Symptomatik
  • TimeWaver med analysiert die Körper-, Gehirn- und Organfrequenzen im Informationsfeld des Klienten. Der Therapeut entscheidet im Rahmen seiner Therapiehoheit, ob die Anwendung des TimeWaver´s geeignet sei kann, die Grundresonanzen des menschlichen Körpers zu beeinflussen.
  • Bewusstseinsinhalte
  • Resonanz nach dem medizinisch nicht anerkannten Gesetz der Resonanz bzw. Gesetz der Anziehung.

Die Anwendungen des TimeWaver® med sind von der Schulmedizin nicht anerkannt auf Grund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin. Siehe auch Disclaimer.

 

HINWEIS: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver®-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.