Farbpunktur nach Peter Mandel

 

Die Esogetische Medizin/Farbpunktur ist ein eigenständiges komplementärmedizinisches System, das aus neuartigem Denken und Verknüpfen entstand. Es schafft völlig neue Ansätze in der Therapie.

Entstanden ist die Esogetische Medizin/Farbpunktur durch empirische Forschung ihres Begründers Peter Mandel und die Zusammenführung von Erkenntnissen aus Medizin, Wissenschaft und Philosophie.

Interessiert hat Peter Mandel dabei immer die Umsetzbarkeit der Erkenntnisse in zukunftsweisende diagnostische und therapeutische Konsequenzen, womit er weltweit Anerkennung findet.

Quelle: www.esogetics.com

 



Geburtstrauma bei Mutter und Baby

Die Auflösung traumatischer Ereignisse während der Schwangerschaft und Geburt hat für mich einen grossen und wichtigen Stellenwert. Die Farbpunktur nach Mandel bietet eine überaus sanfte und wirkungsvolle Möglichkeit, diese Ebene zu berühren und zu harmonisieren.

Wenn wir einem Baby nach einer belasteten Schwangerschaft oder Geburt helfen können, sein Trauma aufzulösen, muss es diese Prägung nicht ins weitere Leben mittragen.

 

 


Gehirnwellen und Induktionstherapie

Was ist das?

  • Mit den neuen - von Peter Mandel entwickelten Induktionsprogrammen wurden völlig neue therapeutische Möglichkeiten entdeckt.
  • Über spezifische Reflexzonen der Haut eingeschleuste Impulse  vermögen das Gehirn an sein ursprüngliches unverfälschtes Schwingungsverhalten zu erinnern.

Bei welchen Beschwerden kann das eingesetzt werden?

Warum ist das notwendig?

  • Weil Dauerstress und Umwelteinflüsse unser Gehirn am "Zurückschalten" in einen entspannten Zustand hindern.
  • Die Folge: Das Gehirn "vergisst" die Rhythmen, die zu Ruhe und Ausgeglichenheit führen.
  • Wichtig! Es gibt keine Erkrankung oder Beschwerde, die nicht mit einer Veränderung der Hirnrhythmen einhergehen.
  • Deshalb wird dem Gehirn ein harmonischer, gesunder Rhythmus angeboten.
  • Die Synchronisation des Gehirns wird sanft angeregt.